Zum Inhalt springen

+ + + Update: Dinner For All + + +

von Maya Schulz (31.10.2023)

+ + + UPDATE: Das Ersti-Dinner ist nun für alle Studis – also auch Nicht-Erstis offen! + + +

Lasst euch das nicht entgehen: Das Ersti-Dinner am 17. November!

Eine feierlich dekorierte Mensa, weiße Tischdecken, Sektempfang, ein exquisites 4-Gänge-Menü (Getränke natürlich inklusive) und Bedienung von Dekan:innen, Präsidiumsmitgliedern und Mitarbeitenden des AStA – klingt wie ein Traum? Ist es aber nicht! Für nur 10 Euro (!) könnt ihr euch jetzt ein Ticket und damit den perfekten Start ins Studium sichern. Das Ersti-Dinner ist eine wunderbare Gelegenheit, um neue Leute kennenzulernen, sich zu vernetzen und sich noch einmal so richtig den Bauch vollzuschlagen, bevor es ein halbes Jahr lang (fast) nur noch Nudeln mit Pesto gibt.

Foto: Hendrik Hamelau

Das Ersti-Dinner findet traditionell in der Mensa Schöfferstraße statt und beginnt ab 18:30 Uhr mit einem Glas Sekt. Die Tickets bekommt ihr gegen Vorlage eures Studienausweises und eurer Immatrikulationsbescheinigung für 10 Euro in der AStA-Geschäftsstelle in Darmstadt (Hochhaus, Raum ZG. 02).

English version (automated translation):

Don’t miss it: The Ersti Dinner on November 17th!

A festively decorated mensa, white tablecloths, sparkling wine welcome, an exquisite 4-course menu (drinks included, of course) and service by members of the dean’s office, the presidium and the AStA staff – sounds like a dream? But it is not! For only 10 euros (!) you can now get a ticket and thus the perfect start to your university life. The Ersti-Dinner is a wonderful opportunity to meet new people, to connect and to really fill your belly before you (almost) only eat pasta with pesto for half a year.

The Ersti-Dinner traditionally takes place in the Mensa Schöfferstraße and starts at 6:30 pm with a glass of sparkling wine. Tickets are available for 10 euros at the AStA office in Darmstadt (Hochhaus, room ZG. 02) upon presentation of your student ID and certificate of enrollment.

  • Versäumte Bilder – Eine Ausstellungs-Review
    „Frauen in der Wissenschaft sichtbar machen.“ Das hörte sich erstmal interessant an, bevor ich die Ausstellung aber besuche, möchte ich mich aber nochmal genauer informieren. Ich nehme mein Handy aus meiner Tasche, gehe auf Google und suche den Titel der Ausstellung. Das Erste, was mir gezeigt wird, ist fett geschrieben, in roten Buchstaben: „Meinten Sie: Versaute Bilder, Frauen in der Wissenschaft?“
  • Mediencampus: Willkommen im Sommersemester 2024
    Wir wünschen euch den besten Semesterstart für das Sommerhalbjahr! Mit einem – wie wir finden – ziemlich realistischen Eindruck davon, was euch am Mediencampus in Dieburg erwartet.
  • Die fulminante Abschlussplaylist: Edition „Träume“
    Hier ist unsere offizielle Träume-Playlist, voller ausgewählter und exquisiter Musikstücke. Perfekt für einen verträumten Nachmittag auf der Frühlingswiese im Herrngarten oder für einen traumwandlerischen Me-Time-Abend mit Weinglas in der WG-Küche. Viel Spaß beim Hören und vielen Dank für all eure Einsendungen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert