Zum Inhalt springen

Nothing So Stable As Change

von Lucia Junker

“There is nothing so stable as change.”
Diese Worte stammen von Bob,
meinem Lieblingszitategeber.
I would say Bob did a good job.

Selbst wenn es scheint, als bliebe alles stehen,
hat sich die Welt doch weitergedreht.
Wenn es dir vorkam, als könntest du nur verschwommen sehen,
haben sich die Bilder in deinem Kopf bewegt.

Und wenn die Schallplatte hängen bleibt,
hat sich was geändert, weil das Scratching ist.
Das ist revolutionär und die Zeit eilt
Die Platte springt – du Perfektionist!

Egal wie schön, wie hässlich, wie deutlich und bedeutungslos,
nur eine Sache ist so sicher wie der Tod:
Auch wenn du dem schonungslos ausgesetzt bist –
“All I can do is be me whoever that is.”

*Zitate: Bob Dylan

  • 100 Minuten Reportage
    Sieben Menschen sitzen in einem Stuhlkreis und schweigen sich an. Dieses Schweigen, die Stille in diesem Raum, ist für mich jedes Mal aufs Neue unangenehm. Warum sagt niemand etwas?
  • Interview: Let’s talk about money 
    Isabell ist Vorstand des Vereins zur Förderung in Not geratener Studierender e.V.. Sie spricht im Interview über die Corona-Pandemie, steigende Mietkosten, BAföG und politischen Wandel.
  • “Ihr seid gut so, wie ihr seid”
    Noch ist die kleine Bühne leer. Die Menge pfeift und klatscht. Dann setzt die Musik ein. Wie ein Engel gekleidet, ganz in weiß mit blonden, wallenden Locken, tritt die Drag-Queen Ariana Harmony auf die Bühne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.